Monday, 8 August 2022
logo

dll umwandeln?!?

Heute lösen wir unser Versprechen ein, indem wir das erste aus einer Reihe neuer Upgrades ausrollen. Unsere Welt hat sich in den letzten 18 Monaten dramatisch verändert. Deshalb sind starke Bindungen mit anderen Menschen wichtiger denn je. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel “Experience” und wählen Sie aus dem Kontextmenü Neu\ DWORD-Wert (32-Bit). Geben Sie dem Wert die Bezeichnung “AllowCortana”. In kleineren Windows 10-Versionen, können Sie Cortana nur über die Registry deaktivieren.

  • Starten Sie dazu das Programm über das Startmenü und die Eingabe von “regedit”.
  • Dazu können Sie versuchen, einen sauberen Neustart auszuführen.
  • Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.
  • Eine Reg-Datei wird meistens dazu verwendet, um wiederkehrende Einstellungen in Windows-Betriebssystemen zu erleichtern.

Brigitte hat sich 2016 in die Digitaltechnik verliebt und ist seit über 3 Jahren als Redakteurin tätig. Sie widmet sich zuverlässigen Lösungen auf dem Gebiet von Daten-Recovery, Partitionierung von Festplatten, Optimierung des Datenraums, Daten-Backup und hat immer ein Auge auf technische Trends. Dank ihres professionellen und verantwortungsbewussten Geistes hat sie im Laufe der Jahre die Probleme vieler Benutzer bei der Datenrettung und Datenträgerverwaltung gelöst. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Computerspiele und liest Krimi-Romane.

Informationen zum System auslesen

Hier lassen sich im Handumdrehen Änderungen vornehmen, um das Betriebssystem wunschgemäß anzupassen. Allerdings sind die Veränderungen innerhalb der Datenbank nicht ganz ungefährlich. Schon kleinste Fehler können dazu führen, dass das System nicht mehr fehlerfrei arbeitet oder im schlimmsten Falle abstürzt. Die Wiederherstellung ist simpel, sofern Sie Ihr Windows zumindest noch im abgesicherten Modus starten können. Führen Sie in diesem Fall im Sicherungsordner die Datei “erdnt.exe” aus. Selbst wenn Windows nicht mehr starten sollte, kann ERUNT Ihre Registrierung wiederherstellen. Die Windows-Registrierungsdatenbank, meistens nur Registry genannt, ist eine Datenbank in welcher sowohl das Betriebssystem als auch Programme ihre Konfigurationen abspeichern.

In der Registry werden alle Einstellungen von Windows 10 abgelegt, gespeichert und verwaltet. Die Registrierungsdatenbank ist das Herz und die Seele deines Windows 10 Systems. Wer eine moderne SSD-Festplatte im Computer hat, kann sich glücklich schätzen. Der PC startet flotter, Programme öffnen in Sekunden und auch sonst fluppt alles wie am Schnürchen. Klicken Sie jetzt wieder mit der rechten Maustaste in das rechte Feld. Der Defender verfügt über eine Funktion gegen gefährliche Adware. Sie müssen Sie allerdings erst im Registrierungseditor freischalten.

Windows Updates verzögern

Derweil gibt es aber auch einen anderen Weg, um mittels Registry-Schlüssel während des Setups die Sperre zu umgehen, was in einem separaten Artikel beschrieben wird. Melden Sie sich jetzt mit diesem Account ab, um sich dann mit einem der neuen Accounts wieder anzumelden. Wie man einzelne Bereiche (Eigene Dateien usw.) verlegt, wird im Tipp “Die Verzeichnisse ‘Eigene Dateien’ usw. verschieben” beschrieben. Das hat aber keinen Einfluss auf das Profil des Anwenders. Im Profil werden aber Einstellungen für die Anwendungen gespeichert (z.B. E-Mail – Einstellungen von Outlook usw.). Im Feld ihren Windows Benutzernamen reinschreiben und rechts auf Name überprüfen klicken und mit OK bestätigen.

Dafür ist msvcr110.dll download kostenlos es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities. Eine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall.